Reparaturformular

Wir möchten Sie informieren, dass wir ab dem 19. Oktober 2021 die Preise für unsere Produkte erhöhen müssen. Enorme Lieferengpässe bis hin zu erheblichen Preiserhöhungen unserer Partner zwingen uns nun ebenfalls zu einer Preisanpassung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Maschineneinsatz in der Erntezeit

Maschineneinsatz in der Erntezeit

In den Monaten September und Oktober kommen in der Landwirtschaft große Gespanne zum Einsatz.

Selbstfahrende Maishäcksler arbeiten Tag und Nacht und die Landwirte versuchen, den besten Zeitpunkt für die Ernte zu erwischen.

In Maishäckslern und Mähdreschern ist wie in jeder neueren Landmaschine einiges an Elektronik verbaut. Hierzu zählen z. B. elektronische Steuergeräte, Instrumentenbretter und Bedieneinheiten.

Neuere Mähdrescher lassen sich sogar bequem per Joysticklenkung steuern. Im Gegensatz zum herkömmlichen Lenkrad kann die Maschine so mit der linken Hand auf der Armlehne in einer komfortablen Sitzposition gesteuert werden.

 

Die Elektronik der Feldhäcksler muss gepflegt werden!

Sollten während der Ernte die Steuergeräte der Feldhäcksler kaputt gehen, kann es schnell sehr teuer werden.

Bei folgenden Beispielen treten des Öfteren Probleme auf, die nur eine kompetente Reparaturwerkstatt lösen kann:

Terminals bestehen aus komplexer Technik und Softwaresystemen, die in der Neuanschaffung mehrere tausend Euro kosten.

Die Tasten der Joysticks und Fahrhebel sind anfällig für Defekte. Kaputte Schalter führen häufig zu einem nervigen Ausfall der Maschine.

Elektronische Steuergeräte sind zuständig für die zuverlässige Funktion wichtiger Bestandteile des Häckslers. Funktioniert ein Lämpchen nicht mehr, kann das z. B. auch an der Platine liegen.

 

Eine Reparatur schont den Geldbeutel

Mit unserem Reparaturservice können Sie viel Geld sparen. Sie haben eine Landmaschinenwerkstatt, sind Landwirt oder Lohnunternehmer? Bei uns können Sie sowohl als Händler, als auch als Endkunde defekte Landmaschinenelektronik reparieren lassen.

 

Prüfen Sie nach dem Maishäckseln und bevor der Häcksler wieder eingelagert wird, ob die Elektronik funktioniert:

- Lassen sich alle Tasten am Bedienhebel betätigen?

- Steuert die Platine des Häckslers oder Mähdreschers alle betreffenden Funktionen?

- Haben die Terminals in den Maschinen Kratzer oder Stöße abbekommen und funktioniert der Touch noch?

- Werden auf den Anzeigeinstrumenten alle Werte richtig angezeigt oder kommt es zu Fehlern?

 

Bevor die Maschinen wieder abgestellt werden, sollten Sie unbedingt defekte Elektronikteile zur Reparatur schicken.

Füllen Sie hierfür einfach unser Reparaturformular aus und senden Sie das defekte Teil per Post an:

Ilgenfritz Mechatronics
Marktplatz 4
97234 Fuchsstadt

 

Welcher Feldhäcksler ist Ihr Favorit?

Krone BiG X, Claas Jaguar, New Holland FX oder FR, John Deere 7780, 7800, 7700, Fendt Katana oder doch lieber ein älteres Modell wie der Mengele Mammut?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
REPARATUR
REPARATUR
REPARATUR
REPARATUR

© Ilgenfritz Mechatronics GmbH

AGB