110

Hydraulik Continous Control CAN CNH

Hydraulik Continues Control CAN für CASE, Steyr, New Holland mit M30 Rundtastern.

338,31 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Anleitung, Modul, Kabelsatz, Zubehör
  • 3104401040

Sofort versandfertig. Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Zur Detailbeschreibung

Das Produkt ist für Ihr Fahrzeug nicht verfügbar? Senden Sie uns eine Anfrage!

3100101010_Hydraulik_Remote_Control_CAN_Modul_web_1.png

Produktinformationen

Kompatibel mit:

CASE:

Farmall U Pro 95, 105, 115

Luxxum 100, 110, 120

Maxxum MC 110, 110CVX, MC 120, 120CVX, MC 130, 130CVX, MC 115, MC 125, MC 140

Puma 130, 130 CVX, 145, 145 CVX, 160, 160 CVX


New Holland:

T5.95, T5,105, T5.115

T6.120, T6.140, T6.150, T6.155, T6.160, T6.165, T6.175

T7.170, T7.185, T7.200, T7.210


Steyr:

Multi 4095, 4100 , 4105 , 4110 , 4115

4120 Profi, 4110, 4110 CVT, 4120, 4120 CVT, 4130, 4130 CVT, 4140, 6125 Profi, 6140 Profi, 6130 CVT, 6145 CVT, 6160 CVT


Einbausatz mit M30 Rundtaster . Voraussetzung sind elektronische Hydraulikventile.


Die Hydraulik Continues Control CAN Daueröl ermöglicht Ihnen ein Steuergerät von außen mit Daueröl zu beaufschlagen. Voraussetzung für diese Elektronik sind Elektronische John Deere Heck- bzw. Zwischenachssteuergeräte.

 

Praxisbeispiele:  Sie möchten eine Öl betriebene Pumpe von außen anschalten. Sie möchten ein Güllefass mit einer Hydraulisch angetriebenen Pumpe vom Kotflügel aus befüllen ohne erneut auf den Traktor steigen zu müssen.

 

Was wir dagegen tun: Wir haben eine Elektronik entwickelt, welche eine Bedienung der Dauerölfunktionvon außen über zwei Drucktasten ermöglicht. Sie betätigen einen Taster für ca. 5 sekunden und Ihr Steuergerät gibt permanent Hydrauliköl ab. Ein kurzer Tastendruck genügt um diese Funktion zu deaktivieren. Die Ölmenge des Steuergeräts kann jederzeit vom Fahrer der Maschine neu angelernt werden! Des Weiteren wird immer die eingestellte Ölmenge an dem Steuergerät abgegeben egal wie groß die Menge in der Kabine im GS3 Monitor eingestellt ist. Auch die Einbauzeit wird drastisch verkürzt in dem Sie die Elektronik außerhalb der Kabine, direkt bei den Steuergeräten mit Originalsteckern einbauen.  Der Einbau der Elektronik dauert ca. 0,5 - 1,0 Stunden.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

| Kein lästiges auf und Absteigen beim Anhängen von Geräten mehr nötig

| Die Hub- und Senkgeschwindigkeit ist getrennt voneinander einstellbar

| Einstellung erfolgt über eine Lernfunktion

| Extrem kurze Einbauzeit

| Höchste Zuverlässigkeit

| Einbau mit Originalsteckverbindern

| Erstklassiger Support direkt vom Hersteller

Kundenbewertungen für "Hydraulik Continous Control CAN CNH"
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.